Aufstieg Interswiss

Alles ums Bergaus-Fahren..
Antworten
Benutzeravatar
domg60
Beiträge: 3
Registriert: 20. Apr 2011, 22:25
Wohnort: Kerns
Kontaktdaten:

Aufstieg Interswiss

Beitrag von domg60 » 24. Nov 2017, 14:25

Hallo zusammen. Ich habe vor nächste Saison von REG. LOC in die IS Klasse aufzusteigen.
jetzt habe ich ein par Fragen Respektive, was muss ich mir besorgen...

-Irgend ein Homologationsblatt muss ich besorgen? Wagenpass hab ich schon
-was ist die Bewerber Lizenz? Die brauch ich ja in dieser Lizenzstufe oder?
-Ich sollte mich am besten an einem Club anschliessen?

Thema Umbau:

An der Carrosserie und Chassie darf ich ja nur bedingt abändern. Darf ich die Plastik Schlossträgermaske die zur Aufnahme von Kühler und Scheinwerfer dient durch eine Rohr/Alukonstruktion ersetzen? Die ist eigentlich beim Audi A4 nicht Tragend soviel ich weiss

gruss Dominic

Benutzeravatar
balduin
RCA-Clubmitglied
Beiträge: 4105
Registriert: 23. Mär 2006, 21:19
Wohnort: Altwis LU
Kontaktdaten:

Re: Aufstieg Interswiss

Beitrag von balduin » 26. Nov 2017, 22:22

Hi

Als erstes das IS Reglement runterladen und genau durchlesen, danach nochmals lesen und am besten nochmals durchlesen ;-)

Das Homologationsblatt kannst du beim ASS kaufen, vorausgesetzt das es für dein Fahrzeug eine Gruppe A/N Homologation gab.
Bewerberlizenz brauchst du für die NAT Lizenz....kan auf den eigenen Namen lauten (185.-) oder über einen Club der eine
Bewerberlizenz gelöst hat.

Clubanbindung ist immer hilfreich ;-) Aber natürlich kein Muss

IS hat in Sachen Umbauten teilweise strenge Richtlinen. Nicht mehr wie 10qcm Blech am Stück rausschneiden, keine Löcher in der Front (z.B Scheinwerfer ausbauen ohne dummy) usw.

Gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!
http://huwiler-racing.ch
https://www.facebook.com/HuwilerRacing

Benutzeravatar
Goethe
Beiträge: 7
Registriert: 27. Dez 2013, 20:25
Wohnort: Freienbach SZ

Re: Aufstieg Interswiss

Beitrag von Goethe » 28. Nov 2017, 19:44

Hallo Dominic

Hier noch ein paar Tipps:

Prüfe ob bei deinem Wagenpass im Feld "Homologation Reg. FIA" eine Nummer drin steht. (Zum Bsp. A/N-1234)

Bei den meisten Wagenpässen für LOC oder E1 Fahrzeuge ist das Feld leer. Das ist so aber nicht IS tauglich. :!:
Du kannst das aber ändern lassen.

1. Die passende Homologationsnummer für dein Fahrzeug auf der FIA Homologationsliste heraussuchen.
2. Homologationsblatt bestellen bei ASS oder DMSB (Tipp: Dort geht das auch online über die Homepage, dauert aber ca. 3 Wochen :roll: )
3. Wagenpass zusammen mit Homologationsblatt und ausgefülltem Wagenpass Änderungsantragsformular und 30.- zu ASS schicken.
4. Nach ein paar Tagen bekommst du den geänderten Wagenpass zurück. Damit kannst du dann IS fahren.

Das Homologationsblatt müsste man danach theoretisch zwar immer dabei haben, wird aber selten verlangt.
Ist aber im Streitfall sicher hilfreich falls mal etwas an deinem Wagen bemängelt wird.

Ich nehme an du hast bereits eine REG Lizenz.
Die REG Lizenz gilt als Fahrer UND Bewerberlizenz.
Du brauchst also keine separate Bewerberlizenz zu lösen. Ausser du möchtest mit NAT Lizenz starten.


Viel Erfolg und Gruss
Adrian

Benutzeravatar
domg60
Beiträge: 3
Registriert: 20. Apr 2011, 22:25
Wohnort: Kerns
Kontaktdaten:

Re: Aufstieg Interswiss

Beitrag von domg60 » 6. Dez 2017, 01:04

Danke für diese infos.

Zur Lizenz:
Ja ich habe bis jetzt die REG gehabt und bin LOC gefahren. Nur will ich mein Audi A4 Quattro 1.8t voll zum Rennwagen umbauen.
Also muss ich ja in die IS oder E1 Klasse wechseln. Da REG IS und E1 ja Hubraum beschränkt ist.

Zur Homologation:
Der Audi A4 ist aufgeführt auf der Liste. (Fuhr ja dazumal in der STW)
Aber mit Hubraum max. 2l
Mein A4 hat org. 1800ccm x1.7 Faktor Turbo = über 3000ccm.
Wie ist das, hat die Homologation hauptsächlich mit dem Chassis zu tun? oder hab ich den falschen Motor drin?

Gruss Domä

Benutzeravatar
balduin
RCA-Clubmitglied
Beiträge: 4105
Registriert: 23. Mär 2006, 21:19
Wohnort: Altwis LU
Kontaktdaten:

Re: Aufstieg Interswiss

Beitrag von balduin » 6. Dez 2017, 09:29

Auto muess Homologiert si

Denn Motor:
3.2.1 Zylinderblock:
Die Anzahl Zylinder muss beibehalten werden. Der Motorblock
muss von einem, der im Art. 1 aufgeführten Definition
entsprechendem Wagenmodell der gleichen Marke stammen.
Der Nachweis hat der Fahrer zu erbringen.

https://motorsport.ch/de/automobil/reglemente


https://motorsport.ch/includesOpen/down ... =oHQ=&true
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!
http://huwiler-racing.ch
https://www.facebook.com/HuwilerRacing

Benutzeravatar
domg60
Beiträge: 3
Registriert: 20. Apr 2011, 22:25
Wohnort: Kerns
Kontaktdaten:

Re: Aufstieg Interswiss

Beitrag von domg60 » 6. Dez 2017, 11:39

Ja das hani scho Paarmal durägläsä. Verstah's ez de langsam.

Thema Aufladung: Stahd das nur s Seriämässigä Homologiärtä Aufladungs System zulässig ist.
Darf ich denn Rohrkrümmer und Grossä Lader verbauä?

Oder hed das bezug uf das dasmer suger Motorä nid darf uf Turbo nachärüstä

Benutzeravatar
balduin
RCA-Clubmitglied
Beiträge: 4105
Registriert: 23. Mär 2006, 21:19
Wohnort: Altwis LU
Kontaktdaten:

Re: Aufstieg Interswiss

Beitrag von balduin » 7. Dez 2017, 00:44

sletschte. Turbo und Krümmer dörfsch mache
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!
http://huwiler-racing.ch
https://www.facebook.com/HuwilerRacing

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast